+41 61 332 20 00 info@lexterna.ch

Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie

Habe ich Anspruch auf Home-Office? Muss ich Überstunden leisten? Habe ich Anspruch auf Lohn, wenn ich zuhause bleiben muss oder der Arbeitgeber keine Arbeit für mich hat? Wie funktioniert das mit der Kurzarbeitsentschädigung? Wo kann ich als Unternehmer/in einen Überbrückungskredit beantragen? Welche Unterstützung erhalte ich als Selbstständige/r? Die Wohnung ist gekündigt, kann ich überhaupt noch zügeln? Was passiert, wenn ich jetzt meine Rechnungen nicht mehr zahlen kann? Etc.

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie herrscht Verunsicherung und es stellen sich viele Fragen. Brauchen Sie Beratung?

Wir bieten Ihnen aufgrund der aktuellen Umstände für Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie kostenlose telefonische Rechtsberatung im Umfang von 15 Minuten. Die Rechtsberatung kann alternativ auch per Videokonferenz (zoom) erfolgen.

Nehmen Sie unverbindlich zur Erstberatung mit uns Kontakt auf. Das Team von LEXTERNA steht Ihnen Montag bis Freitag, 08.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.30 Uhr gerne zur Verfügung.

Verwandte Artikel

Kurzarbeitsentschädigung – Coronavirus-Pandemie

Unternehmen können für Arbeitsausfälle Ihrer Arbeitnehmer im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie über die Arbeitslosenversicherung Kurzarbeitsentschädigung beantragen. Der Bundesrat hat für die Kurzarbeitsentschädigungen bereits diverse förderliche Massnahmen getroffen (Bsp.: Verlängerung der […]

Mehr lesen

Drogenschnelltests im Strassenverkehr

Nach Bundesgerichtlicher Rechtsprechung kann die Polizei gestützt auf Art. 10 der Strassenverkehrskontrollverordnung (SKV) bei Fahrzeuglenkern Drogenschnellstests (Vortests im Urin, Speichel oder Schweiss) durchführen, wenn Hinweise auf den Konsum von die […]

Mehr lesen

Hypothekarischer Referenzzinssatz

Gemäss Mitteilung des Bundesamtes für Wohnungswesen vom 3. Dezember 2018 verbleibt der hypothekarische Referenzzinssatz beim Stand von 1,5 Prozent (BWO Medienmitteilung vom 03.12.2018). Damit ergibt sich aus dem Referenzzinsatz weder […]

Mehr lesen