+41 61 332 20 00 info@lexterna.ch

Liquiditätshilfen für KMU – Coronavirus-Pandemie

Am 25. März 2020 hat sich der Bundesrat mit der Liquiditätshilfe für KMU befasst und beschlossen, dass KMU über ihre jeweiligen Hausbanken raschen und einfachen Zugang zu Krediten für die Überbrückung von Corona-bedingten Liquiditätsengpässen erhalten sollen (sog. COVID-19-Kredite; zur Medienmitteilung).

Seit dem 26. März 2020 können nun entsprechende Kreditgesuche gestellt werden. Die KMU finden auf dieser Webseite des Bundes „COVID-19-Überbrückungshilfe“ das Gesuch („Kreditvereinbarung“) und eine einfache Erklärung, wie und wo das Gesuch einzureichen ist. Auf der Webseite ist ebenfalls eine Liste mit den Banken verfügbar, welche die COVID-19-Kredite gewähren.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Verwandte Artikel

„Gut beraten, ist halb gewonnen“

Am “Start-up to go»-Event vom 23. Mai 2019 – einem Weiterbildungsgefäss des Business Parc – erhielten die Teilnehmer von den beiden Referenten, Dr. Fabia Spiess und Ramón Eichenberger, Partner der […]

Mehr lesen

Anwalt/Anwältin gesucht

Wir wollen unser junges und aufstrebendes Team verstärken und suchen per 1. Februar 2020 oder nach Vereinbarung einen Anwalt oder eine Anwältin (im Pensum 50-100 %). Wir bieten eine spannende […]

Mehr lesen

Betrifft die DSGVO mein Unternehmen in der Schweiz?

Die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 in Kraft. Da sie auch in der Schweiz faktisch Anwendung finden kann und Bussen bei Verletzung ihrer Vorschriften vorsieht, hat […]

Mehr lesen